Thailändische Hühner-Nudel-Suppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thailändische Hühner-Nudel-SuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.21528

Thailändische Hühner-Nudel-Suppe

Thailändische Hühner-Nudel-Suppe
5 min.
Zubereitung
20 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Bei Amazon kaufen1 EL Rapsöl
1 Knoblauchzehe gehackt
2 Hühnerbrüste ohne Haut und Knochen, halbiert, etwa 200 g, klein geschnitten
Jetzt online kaufenKurkuma
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
75 g geraspelte Kokoscreme oder Kokosmilch
900 ml heiße Hühnerbrühe
2 EL Zitronen- oder Limettensaft
2 EL Erdnussbutter
1 Tasse lange Eiernudel in kleine Stücke gebrochen
1 EL Frühlingszwiebeln klein geschnitten
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frischer Koriander gehackt
Salz und schwarzer Pfeffer
geraspelte Kokosnuss und gehackte rote Chilischote, zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem Topf und braten Sie den Knoblauch darin an. Geben Sie das Fleisch und die Gewürze hinein und braten Sie 3-4 Minuten.

2

Streuen Sie die geraspelte Kokoscreme oder die Kokosmilch in die heiße Brühe, bis sie sich auflöst. Gießen Sie die Brühe auf das Fleisch und geben Sie Saft, Erdnussbutter und Nudeln hinzu.

3

Köcheln Sie die Suppe bedeckt 15 Minuten. Geben Sie Frühlingszwiebeln, Koriander, Salz und Pfeffer hinzu und köcheln Sie noch 5 Minuten.

4

Erhitzen Sie Kokosnuss und Chilistücke 2-3 Minuten unter Rühren in einer Pfanne, bis die Kokosnuss hellbraun ist.

5

Füllen Sie die Suppe in Teller und streuen Sie die gebratene Kokosnuss und die Chilistückchen darüber. Gleich servieren.

Zusätzlicher Tipp

In dieser Suppe entfalten sich die typisch thailändischen Aromen von Knoblauch, Kokosnusss, Zitrone, Erdnussbutter, Koriander und Chili.