Thailändische Hühnersuppe Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thailändische HühnersuppeDurchschnittliche Bewertung: 4.11519

Thailändische Hühnersuppe

Thailändische Hühnersuppe
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 TL Öl
1 rote Chilischote entkernt, gehackt
2 Knoblauchzehen zerdrückt
1 große Lauchstange fein geschnitten
600 ml Hühnerbrühe
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch
500 g Hühnerschenkel ohne Haut und Knochen, in mundgerechten Stücken
Fischsauce jetzt bei Amazon kaufen2 EL thailändische Fischsauce
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stängel Zitronengras gehackt
1 2,5 cm Stück frische Ingwerwurzel geschält und fein geschnitten
1 TL Zucker
4 Limonenblätter (nach Geschmack)
75 g gefrorene Erbsen aufgetaut
Koriander jetzt bei Amazon kaufen3 EL frischer Koriander gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf. Chilischote und Knoblauch darin etwa 2 Minuten braten. Den Lauch dazugeben und noch weitere 2 Minuten braten.

2

Brühe und Kokosmilch hineingeben und bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen.

3

Lassen Sie die Suppe mit Fleisch, Zitronengras, Fischsoße, Ingwer, Zucker und eventuell Limonenblättern zugedeckt 15 Minuten köcheln, rühren Sie dabei ab und zu um.

4

Geben Sie die Erbsen hinzu und kochen Sie noch 3 Minuten. Fischen Sie das Zitronengras heraus und rühren Sie vor dem Servieren noch Koriander hinein.

Zusätzlicher Tipp

Eine duftende Mischung aus Kokosmilch, Zitronengras, Ingwer und Limonen mit einem Hauch von wärmendem Chili.