Thailändische Kartoffelpfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thailändische KartoffelpfanneDurchschnittliche Bewertung: 3.71517

Thailändische Kartoffelpfanne

Rezept: Thailändische Kartoffelpfanne
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 gewürfelte festkochende Kartoffeln
2 EL Pflanzenöl
je 1 gelbe+rote gewürfelte Paprika
je 1 Karotte + Zucchini in Stiften
2 zerdrückte Knoblauchzehen
1 rote Chilischote in Scheiben
1 Bund Frühlingszwiebeln längs halbiert
Kokosmilch bei Amazon kaufen8 EL Kokosmilch
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL frisch gehacktes Zitronengras
2 TL Limettensaft
Jetzt kaufen!abgeriebene Schale von 1 Limetten
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 EL frisch gehackter Koriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Kartoffeln in einem Topf mit kochendem Wasser 5 Minuten garen und abgießen.

2

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Kartoffeln, Paprika, Karotte, Zucchini, Knoblauch und Chili zufügen und 2 - 3 Minuten dünsten.

3

Dann Frühlingszwiebeln, Kokosmilch, Zitronengras und Limettensaft zugeben, gut vermischen und die Mischung unter ständigem Rühren weitere 5 Minuten dünsten.

4

Limettenschale und Koriander einrühren und noch 1 weitere Minute unter Rühren garen.

Zusätzlicher Tipp

Achten Sie darauf die Kartoffeln im 1. Arbeitsschritt nicht zu sehr durchzugaren, damit sie beim Pfannenrühren nicht zerfallen.

Für dieses Gericht eignet sich fast jede Gemüsezusammenstellung - ersetzen Sie doch einmal die rote und gelbe Paprika durch knackige grüne Bohnen und Zuckererbsen.