Thailändischer Klebreis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thailändischer KlebreisDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Thailändischer Klebreis

Thailändischer Klebreis
15 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Reis in einer großen Glasschüssel 8 Stunden in Wasser einweichen und abgießen. Flache Backform (30 x 20 cm) mit Backpapier auslegen und an 2 Seiten überhängen lassen. Einen großen Bambus-Siebeinsatz mit Backpapier auslegen.

2

Boden des Einsatzes mit Reis bedecken. Abgedeckt auf einen zur Hälfte mit kochendem Wasser gefüllten Wok setzen. 45-50 Minuten weich dämpfen. Gegebenenfalls Wasser zugießen.

3

Reis, Kokosmilch und Zucker auf niedriger Stufe unter Rühren erhitzen, bis die Milch vollständig aufgesogen wurde. In die Form füllen, die Oberfläche glätten und abkühlen.

4

Für den Belag Kokosnuß in einer kleinen Schüssel mit Kokosmilch verrühren. Palmzucker mit 3 Eßlöffeln Wasser in einem kleinen Topf auf niedriger Stufe 3 Minuten unter Rühren erhitzen, bis er sich gelöst hat und der Sirup eingedickt ist. Unter die Kokosnuß rühren, bis sich alle Zutaten verbunden haben. Abgedeckt abkühlen lassen. Auf dem Reis verteilen und zimmerwarm servieren.