Thailändisches Enten-Ananas-Curry Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thailändisches Enten-Ananas-CurryDurchschnittliche Bewertung: 3158

Thailändisches Enten-Ananas-Curry

Thailändisches Enten-Ananas-Curry
10 min.
Zubereitung
25 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 5 Portionen
Erdnussöl bei Amazon kaufen1 EL Erdnussöl
8 Frühlingszwiebeln diagonal in kurze Stücke geschnitten
2 Knoblauchzehen angedrückt
3 EL rote Thai-Currypaste
750 g fertig gebackene Ente
Kokosmilch bei Amazon kaufen400 ml Kokosmilch
450 g Ananasstücke in Sirup, abgegossen
3 Kaffir-Limettenblätter
3 EL Koriandergrün gehackt
2 EL Minze gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Einen Wok sehr stark erhitzen und das Öl durch Schwenken verteilen. Frühlingszwiebeln, Knoblauch und Currypaste hineingeben und unter Rühren 1 Minute braten, bis sie duften. 

2

Die Ente in mundgerechte Stücke zerteilen und mit Kokosmilch. Ananas, Kaffirlimettenblätter und der Hälfte des Korianders sowie der Minze in den Wok geben. Aufkochen, die Hitze reduzieren und 10 Minuten köcheln lassen, bis die Ente heiß und die Sauce leicht eingedickt ist. Die übrigen Kräuter unterrühren und mit Jasminreis servieren.