Thaisalat mit Roastbeef Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thaisalat mit RoastbeefDurchschnittliche Bewertung: 41526

Thaisalat mit Roastbeef

und Cashewkernen

Thaisalat mit Roastbeef
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zu Beginn das Roastbeef von Sehnen und Haut befreien. Dann das Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen und das Roastbeef darin etwa 20 Minuten braten, dabei häufiger wenden. Das Fleisch anschließend in Alufolie wickeln und etwa 5 Minuten ruhen lassen.

2

Die Salate putzen oder verlesen, in reichlich kaltem Wasser gründlich waschen, trockenschleudern und in mundgerechte Stücke zerteilen. Die Cashewkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten und grob hacken.

3

Für die Marinade die Chilischoten längs halbieren, entkernen, waschen und fein schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Anschließend Chili und Knoblauch mit Zitronensaft, Soja- und Fischsauce, Zucker und Ingwer verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Nach und nach das Oliven- und das Sesamöl unterschlagen, dann die Hälfte der Marinade gut mit dem Salat vermischen und auf einer Platte anrichten.

4

Zuletzt das Roastbeef quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und auf dem Salat verteilen. Mit der restlichen Marinade beträufeln und mit den Cashewkernen bestreuen.

 

Schlagwörter