Thaispargel mit Steinbutt und Jakobsmuscheln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thaispargel mit Steinbutt und JakobsmuschelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91530

Thaispargel mit Steinbutt und Jakobsmuscheln

Thaispargel mit Steinbutt und Jakobsmuscheln
580
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Beurre Blanc
1 Schalotte
180 g kalte Butter
125 ml Weißwein
100 ml Fischfond
2 EL Noilly Prat
1 EL Balsamicoessig
Salz, Pfeffer
4 Steinbuttfilets
12 Jakobsmuscheln
Salz, Pfeffer
30 g Butter
150 g Thai-Spargel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Beurre Blanc die Schalotte enthäuten und sehr fein hacken. Ein Stückchen von der Butter in einer Pfanne geben und schmelzen lassen und die Schalotte ca. 7 Minuten darin glasig andünsten.

2

Wein, Fond, Noilly Prat und Essig dazugeben und auf ca. 4 EL Flüssigkeit einkochen lassen. Durch ein Sieb in einen kleinen Topf gießen, aufkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3

Die in Flöckchen geschnittene übrige Butter langsam unterrühren. Sauce nicht mehr kochen lassen.

4

Steinbuttfilets und Jakobsmuscheln leicht mit Salz und Pfeffer würzen und in der warmen Butter von jeder Seite 2-3 Minuten anbraten. Pfanne vom Herd ziehen und den Fisch noch etwas nachziehen lassen.

5

Thaispargel gründlich waschen, holzige Enden entfernen. Über Dampf 5 Minuten garen lassen. Steinbuttfilets und Jakobsmuscheln auf Tellern anrichten, den Thaispargel dazulegen und mit der Beurre Blanc beträufeln. Sofort zu Tisch bringen.