Thunfisch-Gurken-Salat Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfisch-Gurken-SalatDurchschnittliche Bewertung: 41515

Thunfisch-Gurken-Salat

Thunfisch-Gurken-Salat
565
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
4 Thunfischfilets (à ca. 160 g)
3 EL Limettensaft
1 Msp Meersalz
1 Prise Pfeffer aus der Mühle
1 kleine Avocado (ca. 150 g)
150 g saure Sahne
1 TL Meerrettich (frisch gerieben oder aus dem Glas)
3 EL Milch (1,5 % Fett)
1 Salatgurke
2 EL Pflanzenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. 2 EL Limettensaft auf die Filets träufeln und salzen und pfeffern.

2

Avocado halbieren und entsteinen. Das Fruchtfleisch herauslösen, kleinschneiden und mit der sauren Sahne, dem Meerrettich, dem restlichen Limettensaft und der Milch zu einer glatten, cremigen Sauce verrühren. Gut mit Salz und Pfeffer würzen  und in Schälchen anrichten.

3

Gurke waschen und längs halbieren und in kleine Stifte schneiden.

4

Fisch in heißem Öl in der Pfanne auf beiden Seiten je 3 Minuten anbraten.

5

Die Gurkenstifte mit den Fischfilets auf Tellern anrichten und die Avocadosauce darübergießen. Nach Belieben mit in Streifen geschnittenen jungen Spinatblättern dekorieren.

Zusätzlicher Tipp

Statt Thunfischfilets können Sie auch Schwertfischfilets verwenden, da siese genauso gut zum Gurkengemüse passen.