Thunfisch-Käse-Quiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfisch-Käse-QuicheDurchschnittliche Bewertung: 3.91524

Thunfisch-Käse-Quiche

Rezept: Thunfisch-Käse-Quiche
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (24 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
450 g mehligkochende Kartoffeln (gewürfelt)
25 g Butter
6 EL Mehl
Füllung
1 EL Pflanzenöl
1 Schalotte (gehackt)
1 Knoblauchzehe
1 rote Paprika
175 g eingelegter Thunfisch (Dose)
150 ml Milch (1,5 % Fett)
3 Eier (verquirlt)
1 EL frisch gehackter Dill
Salz und Pfeffer
50 g vollreifer, pikanter geriebener Käse
Garnierung
frische Stängel Dill
Zitronenschnitzer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln in kochendem Wasser 10 Minuten garen, abgießen und zu Püree zerstampfen. Mit Butter und Mehl zu einem Teig verarbeiten.

2

Kartoffelteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche durchkneten und eine 20er Quicheform mit dem Teig auslegen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Teig mit Backpapier bedecken, beschweren und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C 20 Minuten backen.

3

Das Öl erhitzen, Schalotte, Knoblauch und Paprika zufügen und 5 Minuten dünsten. Abgießen und auf den vorgebackenen Teigboden geben. Den Thunfisch zerpflücken und darauf verteilen.

4

Milch, Eier und Dill in einer Schüssel verquirlen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Eimischung über der Fisch-Gemüse-Mischung verteilen und mit Käse bestreuen.

5

Im Ofen 20 Minuten backen, bis die Füllung gestockt ist. Mit Dill und Zitronenschnitzen garnieren und frischen Salat oder gemischtes Gemüse dazu reichen.

Zusätzlicher Tipp

Diese Quiche schmeckt auch mit anderen Fischsorten Ihrer Wahl - köstlich ist auch Krebsfleisch.