Thunfisch mit rotem Mangold und Wasabi- Püree Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfisch mit rotem Mangold und Wasabi- PüreeDurchschnittliche Bewertung: 51515

Thunfisch mit rotem Mangold und Wasabi- Püree

Rezept: Thunfisch mit rotem Mangold und Wasabi- Püree
55 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 Thunfischsteaks à 300 g
Sonnenblumenöl oder Erdnussöl zum Einreiben
Für die Blakened- Gewürzmischung:
Salz
Kreuzkümmel online bestellen1 Prise Kreuzkümmel
Paprikapulver
bunte Pfefferkörner , frisch gemahlen
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
getrockneter Thymian
Für das Gemüse:
350 g roter Mangold
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Anschwitzen
Salz , Pfeffer, 1 Prise Zucker
1 Becher Joghurt (0,1 % Fett)
1 EL saure Sahne
etwas Limettensaft und gehackte Limettenschale
2 Zitronengrasstängel , geputzt und längs halbiert
Pesto zum Garnieren
Beurre blanc zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Fischfilets waschen, trocken tupfen und mit Sonnenblumen- oder Erdnussöl einreiben. Etwas ruhen lassen.

2

Nach Geschmack und Schärfe die Blakened-Gewürzmischung mischen. Filets damit einreiben. Auf dem Grill oder in einer Pfanne von jeder Seite 1-2 Minuten kräftig grillen oder braten. Warm stellen.

3

Vom Mangold die Wurzel entfernen, Blätter mit Stielen waschen. Stiele abschneiden, in Streifen schneiden. Blätter grob zerteilen. Beides in Salzwasser blanchieren, in Eiswasser abschrecken und abtropfen lassen. In Öl in einem Topf anschwitzen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

4

Joghurt und saure Sahne verrühren, mit Limettensaft und -schale, Salz und Pfeffer abschmecken.

5

Thunfischsteaks mit Mangold portionsweise auf Tellern anrichten. Mit Zitronengras und nach Wunsch etwas Pesto und Beurre blanc garnieren.

Dazu passt Kartoffelpüree, mit Wasabi-Paste abgeschmeckt.