Thunfisch-Sardellen-Paste Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfisch-Sardellen-PasteDurchschnittliche Bewertung: 4.21522

Thunfisch-Sardellen-Paste

Thunfisch-Sardellen-Paste
183
kcal
Brennwert
25 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
50 g Sardellenfilet abgetropft
400 g Thunfisch im eigenen Saft abgetropft
175 g fettarmer Hüttenkäse
125 g fettarmer Frischkäse
1 EL Sahnemeerrettich
geriebene Orangenschale
weißer Pfeffer
4 dicke Scheiben Vollkornbrote
Garnierung
Orangenscheibe
frischer Dill
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Sardellenfilets nebeneinander auf Küchenpapier legen und sorgfältig trocken tupfen.

2

Sardellenfilets und restliche Zutaten mit Ausnahme des Brots mit Mixer oder Pürierstab zerkleinern. Alternativ die Sardellenfilets klein hacken, den Thunfisch mit einer Gabel zerpflücken und mit den anderen Zutaten vermengen.

3

In eine Schüssel umfüllen und abgedeckt 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

4

Für den Toast Melba das Brot goldbraun toasten oder unter einem Grill von jeder Seite 2-3 Minuten bräunen.

5

Die Rinde entfernen und die Scheiben horizontal durchschneiden.

6

Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Mit einer Ausstechform (5 cm Ø) aus den Toasts Kreise ausstechen oder die Scheiben in Dreiecke schneiden. Auf ein Backblech legen und im Ofen 15-20 Minuten backen.

7

Die Paste auf 6 Schälchen verteilen und mit Orangenscheiben und Toast servieren, mit Dill garnieren.