Thunfischsteak mit Rhabarberbett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thunfischsteak mit RhabarberbettDurchschnittliche Bewertung: 41525

Thunfischsteak mit Rhabarberbett

Rezept: Thunfischsteak mit Rhabarberbett
30 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für den Rhabarber
500 g frischer, reife Rhabarber
Hier kaufen!2 cm frischer Ingwer
Jetzt bei Amazon kaufen!1 Stängel Zitronengras
1 EL Butter
3 EL Limettensaft
Jetzt bei Amazon kaufen!3 EL dunkle Sojasauce
120 ml Gemüsefond
Für den Thunfisch
Koriandersamen online bestellen1 TL Koriandersamen
Hier bei Amazon kaufen2 EL helle Sesamsamen
600 g Thunfisch küchenfertig, ohne Haut, in Form eines dicken Strangs
2 EL Keimöl
Meersalz
Außerdem
Koriander jetzt bei Amazon kaufenKoriander zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Rhabarber waschen, putzen und in 10 cm lange, schmale Streifen schneiden.
2
Den Ingwer schälen und fein hacken. Das Zitronengras putzen, die äußeren Schichten abtrennen und das dicke Ende in schmale Ringe schneiden. Die Butter in einer Pfanne zerlassen, den Rhabarber, Ingwer und das Zitronengras zugeben, kurz anschwitzen und mit dem Limettensaft, der Sojasauce und dem Fond ablöschen. Bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten köcheln lassen.
3
Den Rhabarber herausnehmen, beiseite legen und den Sud etwas einköcheln lassen.
4
Zwischenzeitlich die Koriandersamen in einem Mörser zerstoßen und mit dem Sesam mischen. Den Thunfisch waschen, trocken tupfen, mit Zitronensaft beträufeln und in dem Sesam wälzen. In einer heißen Pfanne mit Öl kurz von allen Seiten scharf anbraten, herausnehmen und in 3 cm dicke Medaillons schneiden. Den Rhabarber auf Teller anrichten, mit dem Sirup beträufeln und mit dem Thunfisch belegen. Diesen mit Salz bestreuen und mit Korianderblättchen garniert servieren.