Thymian-Plätzchen mit Käsefüllung Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Thymian-Plätzchen mit KäsefüllungDurchschnittliche Bewertung: 4.11527

Thymian-Plätzchen mit Käsefüllung

Rezept: Thymian-Plätzchen mit Käsefüllung
20 min.
Zubereitung
1 Std. 15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (27 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stück
1 Bund Thymian
500 g Mehl
Salz
20 g frische Hefe
3 EL Öl
200 g Pecorino
150 g Büffelmozzarella
2 Frühlingszwiebeln
1 Bund Basilikum
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
Mehl für die Arbeitsfläche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Thymian waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Zweigen zupfen und fein hacken. Mit Mehl und Salz in eine Schüssel geben und alles gut vermengen. Hefe in 300 ml lauwarmem Wasser auflösen und mit dem Öl zum Mehlgemisch geben. Den Teig mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Zugedeckt an einem warmen Ort mindestens
40 Minuten gehen lassen.

2

Pecorino grob hobeln. Mozzarella abtropfen lassen und fein würfeln. Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Basilikum waschen und trockenschütteln. Die Blättchen von den Stängeln zupfen und in feine Streifen schneiden. Käse mit Frühlingszwiebeln und Basilikum mischen. Mit Pfeffer und etwas Salz würzen.

3

Backofen auf 220°C (Umluft 200°C, Gas Stufe 4-5) vorheizen. Hefeteig nochmals gründlich verkneten. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe von 40 x 30 Zentimetern
ausrollen. Zwölf Teigkreise (10 cm durchmesser) ausstechen. Die Käsemischung in die Mitte den Teigkreise setzen. Teigkreise zusammenklappen, die Ränder mit einer Gabel zusammendrücken. Die Käseplätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen und auf der mittleren Schiene etwa 15 Minuten im Ofen backen. Heiß oder lauwarm servieren.