Timmendorferer Fischpudding Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Timmendorferer FischpuddingDurchschnittliche Bewertung: 4.11520

Timmendorferer Fischpudding

Timmendorferer Fischpudding
35 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
2 Vollkorn- Brötchen
400 g Fischfilet
300 g Krabbenfleisch
Salz, Pfeffer
100 g Butter
3 Eier
375 ml Sahne
Jetzt kaufen!5 gestr. EL Speisestärke
4 EL gehackte Petersilie
Vollkorn-Semmelbrösel
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Brötchen einweichen. Das Fischfilet waschen und mit den Krabben fein hacken. Die eingeweichten Brötchen ausdrücken und mit wenig Salz unter das Fischfleisch mischen.

2

Die Butter schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe zur Butter rühren. Die Sahne mit der Speisestärke verrühren und mit der Petersilie, Salz und Pfeffer unter die Fischmasse mengen. Die Eiweiße zu steifem Schnee schlagen und den Eischnee unter die Puddingmasse heben.

3

Eine Puddingform ausfetten, mit Semmelmehl ausstreuen und die Fischmasse einfüllen. Die Form schließen und den Pudding im Wasserbad 1 Stunde kochen lassen. Den Pudding in der Form etwas abkühlen lassen, stürzen und mit Weißbrot und grünem Salat servieren.