Tintenfisch-Gemüse-Ragout mit Bohnenklößchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tintenfisch-Gemüse-Ragout mit BohnenklößchenDurchschnittliche Bewertung: 41521

Tintenfisch-Gemüse-Ragout mit Bohnenklößchen

Tintenfisch-Gemüse-Ragout mit Bohnenklößchen
470
kcal
Brennwert
2 h.
Zubereitung
anspruchsvoll
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Klößchen:
200 g getrocknete weiße Bohnen
2 Lorbeerblätter
Hier kaufen!1 Msp. Natron (lässt die Bohnen schön weich werden)
1 Bund Rucola
2 rote Peperoncini
2 Knoblauchzehen
1 Frühlingszwiebel
fein abgeriebene Schale von 1/2 Bio- Zitronen
1 Eiweiß (Größe M)
Salz
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl zum Frittieren
Mehl zum Wenden
Für die Tintenfische:
700 g küchenfertige Tintenfisch
1 Möhre
1 kleine Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 Stange Staudensellerie
Petersilie
600 g Tomaten
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
125 ml trockener Weißwein
2 TL Tomatenmark
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Bohnen in einer Schüssel mit Wasser bedecken, über Nacht einweichen. Dann mit frischem Wasser, Lorbeerblättern und dem Natron in einen Topf geben und zugedeckt bei schwacher Hitze in 60- 90 Minuten weich kochen. Anschließend abgießen und abkühlen lassen.

2

Während die Bohnen garen, die Tintenfischchen waschen und abtropfen lassen. Die Möhre, die Zwiebel und den Knoblauch schälen, Sellerie waschen und putzen. Petersilie waschen und trockenschütteln. Möhre, Zwiebel, Knoblauch, Sellerie und Petersilie zusammen sehr fein hacken.

3

Die Tomaten mit kochendem Wasser überbrühen, kurz ziehen lassen, abschrecken und häuten. Die Tomaten halbieren, die Kerne herausdrücken und entfernen, die Stielansätze wegschneiden. Die Tomaten sehr fein, schon fast musig hacken.

4

Öl in einem Topf erhitzen. Gehackte Gemüsemischung darin unter Rühren andünsten. Tintenfischchen kurz mitdünsten. Wein, Tomaten und Tomatenmark dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt bei schwacher Hitze etwa 45 Minuten schmoren, bis die Tintenfischchen weich sind.

5

Inzwischen Rucola verlesen, waschen, trockenschleudern und sehr fein hacken. Peperoncini waschen, entstielen, fein hacken. Knoblauch schälen und durch die Presse drücken. Frühlingszwiebel waschen, putzen, mit dem Grün fein hacken. Die Bohnen pürieren.

6

Bohnenpüree mit Rucola, Peperoncini, Knoblauch, Frühlingszwiebel und Zitronenschale in eine Schüssel geben. Eiweiß mit Salz dazu geben, alles gründlich mischen. Mit zwei Esslöffeln 4 cm große Klößchen abstechen und auf einem Brett bereit legen.

7

Öl zum Frittieren in einem weiten Topf erhitzen. Klößchen portionsweise im Mehl wenden und im Öl in etwa 4 Minuten goldgelb frittieren. Mit dem Schaumlöffel herausheben, auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Klößchen auf dem Tintenfisch-Gemüse-Ragout anrichten.