Tintenfisch im Gemüsebett Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tintenfisch im GemüsebettDurchschnittliche Bewertung: 4.31526

Tintenfisch im Gemüsebett

Tintenfisch im Gemüsebett
10 min.
Zubereitung
15 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (26 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Tintenfisch waschen und trockentupfen. Die Körprer zuerst aufschneiden, auf der Innenseite mit einem Messer rautenförmig einritzen und dann in Stücke schneiden.

2

Zuckerschoten putzen und waschen. Paprika putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Gurke waschen, längs halbieren, entkernen und ebenfalls in dünne Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen, die Chilischoten längs halbieren, entkernen und waschen. Beides fein hacken.

3

Das Basilikum waschen, trockenschütteln und die Blätter abzupfen. Die Sojasprossen in einem Sieb heiß abbrausen und abtropfen lassen.

4

Den Wok erhitzen und 2 EL Erdnussöl hineingeben, die Tintenfischstücke darin anbraten. Chili und Knoblauch dazugeben und 5 Minuten weiterbraten. Limettensaft und Sojasauce dazugießen und untermischen. Die Tintenfischstücke herausnehmen und warm stellen.

5

Das restliche Öl im Wok erhitzen, Zuckerschoten und Paprikastreifen darin andünsten. Die Gurkenstreifen und die Sprossen dazugeben und kurz mitdünsten. Die Tintenfischstücke mit dem Sud dazugeben und die Basilikumblätter untermischen.

Zusätzlicher Tipp

Besonders gut wird dieses Gericht, wenn Sie es mit frischen Tintenfischkörpern zubereiten. Ersatzweise können Sie aber auch die entsprechende Menge tiefgekühlte Tintenfischringe verwenden.