Tintenfisch mit grünem Pfeffer Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tintenfisch mit grünem PfefferDurchschnittliche Bewertung: 51511

Tintenfisch mit grünem Pfeffer

Tintenfisch mit grünem Pfeffer
10 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
600 g Tintenfischtuben , gewaschen und abgetrocknet
2 TL gehackte Korianderwurzel
3 Knoblauchzehen , angedrückt
80 ml Speiseöl
25 g in Salzlake eingelegte grüne Pfefferkörner (alternativ getrockneter grüner Pfeffer, leicht angedrückt)
2 EL thailändische Pilz-Sojasauce
Hier bestellengeriebener Palmzucker (alternativ brauner Zucker)
1 Bund Thai-Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tintenfischtuben längs halbieren, säubern und die harten Fischbeine entfernen.
Auf der Innenseite ein Rautenmuster einritzen und in etwa 4 Zentimeter große Quadrate schneiden. 

2

Korianderwurzel, eine Knoblauchzehe und 1 Esslöffel des Öls in der Küchenmaschine zu einer Paste verarbeiten.
Gewürzpaste und Tintenfischteile mischen, abdecken und im Kühlschrank 30 Minuten marinieren lassen. 

3

Einen Wok stark erhitzen und das restliche Öl durch Schwenken verteilen. Die Tintenfischteile und den restlichen Knoblauch darin 1 Minute unter Rühren anbraten.
Die Pfefferkörner dazugeben und weitere 2 Minuten rühren, bis die Tintenfische gerade gar sind - wenn man sie zu lange brät, werden sie zäh.
Sojasauce und Palmzucker hineingeben und rühren, bis der Zucker sich aufgelöst hat. Sofort mit Thai-Basilikum garniert servieren.