Tintenfisch mit Zitrone, Knoblauch und Piri-Piri Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tintenfisch mit Zitrone, Knoblauch und Piri-PiriDurchschnittliche Bewertung: 4.31517

Tintenfisch mit Zitrone, Knoblauch und Piri-Piri

Tintenfisch mit Zitrone, Knoblauch und Piri-Piri
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (17 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
400 g Mini- Kalmar
30 g Butter
1 gestr. TL getrockneter Oregano
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
2 Knoblauchzehen , fein gehackt
Saft von 1 Zitronen
1 Prise Piri-Piri - Pulver
1 EL gehackte Petersilie
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zur Vorbereitung der Kalmare Kopf und Tentakel vorsichtig vom Körper trennen, dabei die Eingeweide mit herausziehen, ohne den Tintenbeutel zu beschädigen. Die Kauwerkzeuge zwischen den Fangarmen herausdrücken. Kopf und Eingeweide abschneiden und wegwerfen. Den transparenten Chitinstab aus dem Körper ziehen und wegwerfen. Fangarme und Körper unter fließendem Wasser gründlich abspülen, dabei die Haut abstreifen. Die Körper jeweils in 3- 4 Ringe schneiden, Fangarme der Länge nach zerteilen.

Die Butter in einem heißen Topf zerlassen, bis sie zu schäumen beginnt. Den Oregano kurz darin anschwitzen, bis er intensiv duftet. Die Tintenfischstücke hinzugeben und im eigenen Saft bei stärkster Hitze garen, bis die gesamte Flüssigkeit eingekocht ist. Mit etwas Salz und Pfeffer bestreuen. Die gold-gelben Kalmare mit einem Kochlöffel wenden. Anhängende Stücke vom Topfboden lösen.

Den Knoblauch untermischen. Sobald er zu duften beginnt, Zitronensaft und etwas Piri-Piri-Pulver hinzufügen, noch kurz köcheln lassen, eventuell nachwürzen und ganz zuletzt die Petersilie unterrühren.

Wer etwas mehr Sauce möchte, fügt ein wenig Butter und Zitronensaft hinzu. Heiß mit knusprigem Brot servieren.

Zusätzlicher Tipp

Die Tintenfische müssen bei starker Hitze garen, da das Fleisch sonst zäh wird. Am besten eignen sich hier besonders kleine Exemplare, die in italienischen Lebensmittelgeschäften als Calamaretti angeboten werden. Ideal sind Kalmare von etwa 6 Zentimeter Länge.