Tiramisu mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tiramisu mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91515

Tiramisu mit Himbeeren

Rezept: Tiramisu mit Himbeeren
45 min.
Zubereitung
3 h. 57 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
Außerdem
Schokoraspel zum Bestreuen
600 g frische, reife Himbeeren
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestauben
Für den Biskuit
3 Eier
80 g Zucker
Salz
70 g Mehl
Jetzt kaufen!20 g Speisestärke
Für de Creme
4 Eier
80 g Zucker
450 g Mascarpone
2 cl Himbeergeist
1 Päckchen Vanillezucker
150 ml Kaffee
4 cl Weinbrand oder Marsala oder Mandellikör
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.

2

Für den Biskuit die Eier trennen und die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers schaumig schlagen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, den restlichen Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis die Masse glänzt und Spitzen zieht. Den Eischnee auf die Eischaummasse setzen, das Mehl mit der Stärke mischen, darüber sieben und nach und nach alles unterheben. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech (20x30 cm) streichen und im vorgeheizten Ofen ca. 12 Minuten backen. Den Boden herausnehmen und auskühlen lassen. Dann der Länge nach halbieren.

3

Die Himbeeren verlesen und putzen.

4

Für die Creme die Eier trennen und die Eigelbe mit dem Zucker weiß-cremig schlagen. Die Mascarpone mit dem Schnaps und Vanillezucker unterrühren, die Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen und unterheben. 6 EL von der Creme abnehmen und beiseite stellen.

5

Einen Biskuitboden in eine rechteckige Form (15x20 cm) legen, mit Kaffee und Weinbrand beträufeln und mit der Hälfte der Creme bestreichen. Die Hälfte der Himbeeren darauf setzen und mit der restlichen Creme vorsichtig bedecken. Den zweiten Boden auflegen, leicht andrücken, die beiseite gestellte Creme darauf verstreichen und mit den restlichen Himbeeren bedecken. Mit Schokoladenspäne bestreuen und für 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

6

In Stücke portioniert und mit Puderzucker bestaubt servieren.