Tiramisu mit Himbeeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tiramisu mit HimbeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Tiramisu mit Himbeeren

mit Limoncello-Sirup

Tiramisu mit Himbeeren
1 Min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 12 Stücke
Für die Creme:
Hier kaufen!4 Blätter Gelatine
2 Eier (Größe M)
Jetzt kaufen!50 g Puderzucker
250 g Mascarpone wenn möglich fettreduziert
abgeriebene Schale von je 0,5 unbehandelten Orange und Zitronen
1 EL Limoncello (ital. Zitronenlikör)
100 g Sahne
Für das Himbeer· und Mangomark:
250 g Himbeeren
Saft von 1 Zitronen
4 EL Zucker
1 große reife Mango
Außerdem:
500 g kleine Himbeeren
2 EL Zucker
200 ml Limoncello
1 Biskuitboden (20 cm ø)
300 g Löffelbiskuit
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Creme die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit der Hälfte des Puderzuckers in einer Metallschüssel im heißen Wasserbad schaumig aufschlagen. Dabei darauf achten, dass die Temperatur 80 °C nicht übersteigt. Vom Herd nehmen und zuerst die eingeweichte und etwas ausgedrückte Gelatine, dann den Mascarpone, die Orangen- und Zitronenschale und den Limoncello unterrühren. Die Sahne halb steif schlagen, die Eiweiße mit dem restlichen Puderzucker zu einem cremigen, festen Schnee schlagen. Zuerst die Sahne, dann den Eischnee unter die Mascarponecreme rühren.

2

Für das Fruchtmark die Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Die Beeren mit 1 TL Zitronensaft und 2 EL Zucker in einen hohen Rührbecher geben, mit dem Stabmixer pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Die Mango schälen, das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden . Die Mangostücke mit 2 EL Zitronensaft und dem restlichen Zucker ebenfalls pürieren.

3

Die kleinen Himbeeren verlesen, waschen und trocken tupfen. Den Zucker mit 100 ml Wasser aufkochen, abkühlen lassen und mit dem Limoncello mischen. Den Biskuitboden in einen Tortenring (etwa 24 cm Durchmesser) legen. Die Löffelbiskuits rumdherum an den Rand stellen. Den Boden mit dem Limoncellosirup beträufeln. Ein Drittel der Creme gleichmäßig darauf verteilen, mit der Hälfte der Himbeeren belegen und ein weiteres Drittel der Creme einfüllen. Die übrigen Löffelbiskuits in den Limoncellosirup tauchen und darauflegen. Die restliche Creme darauf verstreichen und mit den übrigen Himbeeren belegen. Das Tiramisu im Kühlschrank mehrere Stunden durchziehen lassen.

4

Den Tortenring vorsichtig abnehmen. Das Limoncello-Tiramisu in Stücke schneiden, auf Tellern anrichten und das Himbeer- und Mangomark separat dazu servieren.