Tiroler Bergkäse Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tiroler BergkäseDurchschnittliche Bewertung: 4.11530

Tiroler Bergkäse

auf Kiwisalat

Tiroler Bergkäse
10 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
2 Kiwis (Zespri)
Galiamelone (250g)
große Salatgurke
1 EL Erdnussbutter
1 EL saure Sahne
Salz
schwarzer Pfeffer
2 Scheiben Bergkäse (Tiroler)
5 Blätter Basilikum
4 Pumpernickeltaler
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kiwi schälen, längs vierteln und das harte Mittelstück entfernen. Die Viertel klein würfeln. Die Melone schälen, die Kerne herausschaben und das Fruchtfleisch fein würfeln. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne herausschaben. Die Hälften fein würfeln.

2

Die Erdnussbutter mit saurer Sahne glatt rühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Obst- und Gurkenwürfel unterheben. Auf den Käsescheiben anrichten.

3

Das Basilikum waschen, trockenschütteln und in Streifen schneiden. Über den Käse streuen.

4

Mit Pfeffer übermahlen und mit je 2 Pumpernickel-Talern servieren.

Zusätzlicher Tipp

Tiroler Bergkäse gibt es zart-mild oder herzhaft. Er wird ohne chemische Zusätze und Konservierungsstoffe hergestellt. Die Milch dafür stammt von Alm-Kühen, die nur würziges Gras und Heu fressen. Gärendes Silofutter bekommen sie nicht.