Tiroler Plätzchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tiroler PlätzchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91529

Tiroler Plätzchen

Tiroler Plätzchen
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (29 Bewertungen)

Zutaten

für 1 Portion
Für den Teig:
Jetzt bei Amazon kaufen!225 g Dinkelmehl
1 gestr. TL Backpulver Backin
1 Päckchen Vanillin-Zucker
125 g Zucker
1 Ei
Jetzt hier kaufen!1 Messerspitzen gemahlener Zimt
125 g kalte Butter oder Margarine
Jetzt bei Amazon kaufen!125 g abgezogene, gemahlene Mandeln
Hier kaufen!25 g fein gewürfeltes Zitronat
Hier kaufen!25 g fein gewürfeltes Orangeat
1 Eigelb
etwas Milch (1,5 % Fett)
Für den Guss:
Jetzt kaufen!30 g Puderzucker
1 TL Orangensaft oder Orangenlikör
Hier kaufen!fein gehacktes Orangeat
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Dinkelmehl mit Backpulver Backin mischen, auf die Tischplatte sieben und in die Mitte eine Vertiefung eindrücken. Zucker, Vanillin-Zucker, Ei und gemahlenen Zimt hineingeben und mit einem Teil des Mehls zu einem dicken Brei verarbeiten.

2

Kalte Butter oder Margarine in Stücke schneiden und auf den Brei geben. Abgezogene, gemahlene Mandeln, Zitronat und Orangeat daraufgeben, mit Mehl bedecken und von der Mitte aus alle Zutaten schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte er kleben, ihn eine Zeitlang kalt stellen.

3

Den Teig dünn ausrollen, in kleine Stücke (etwa 3 x 3 cm) rädern oder schneiden und auf ein gefettetes Backblech legen. Eigelb mit etwas Dosenmilch verschlagen, den Teig damit bestreichen und bei 175-200 °C etwa 10 Minuten backen.

4

Für den Guss Puderzucker mit Orangensaft oder Orangenlikör glattrühren, so dass eine dickflüssige Masse entsteht. Die Plätzchen damit verzieren und mit feingehacktem Orangeat bestreuen.