Toastis mit Meerrettich, roten Zwiebeln und Kalbsfrikadellen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Toastis mit Meerrettich, roten Zwiebeln und KalbsfrikadellenDurchschnittliche Bewertung: 4.21515

Toastis mit Meerrettich, roten Zwiebeln und Kalbsfrikadellen

Rezept: Toastis mit Meerrettich, roten Zwiebeln und Kalbsfrikadellen
45 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 16 Stück
1 Zwiebel
60 g Butter
1 Brötchen
0,13 l heiße Milch
2 Eier
2 EL gehackte Petersilie
Salz
Pfeffer aus der Mühle
600 g Kalbshack
Pflanzenöl
2 rote Zwiebeln
2 EL Balsamessig
2 Tomaten
200 g Sahnemeerrettich Glas
16 Scheiben Vollkorntoast
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Zwiebel schälen, hacken und in 20 g Butter glasig dünsten. Das Brötchen in der Milch einweichen.
2
Gedünstete Zwiebeln, das ausgedrückte Brötchen, die Eier und gehackte Petersilie mit Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben und gut verkneten. Mit angefeuchteten Händen 16 kleine Frikadellen formen.
3
Etwas Öl und 20 g Butter in einer (oder zwei) großen Pfanne erhitzen und die Frikadellen 2-3 Minuten pro Seite braten. Die Frikadellen herausnehmen und warm halten.
4
Zwischenzeitlich die roten Zwiebeln schälen, in kleine Streifen schneiden und in der restlichen Butter weich dünsten. Mit Balsamico-Essig ablöschen und mit Salz und Pfeffer würzen.
5
Die Tomaten heiß überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und fein würfeln. Unter den Sahnemeerrettich mengen.
6
Das Brot toasten oder im Backofen rösten. Aus dem Brot Kreise, etwas größer als die Frikadellen, ausstechen. Darauf je etwas Meerrettich streichen, auf eine Platte setzen, die Frikadellen darauf legen und mit roten Zwiebeln garniert servieren.