Törtchen mit Schoko-Beeren Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Törtchen mit Schoko-BeerenDurchschnittliche Bewertung: 3.91525

Törtchen mit Schoko-Beeren

Rezept: Törtchen mit Schoko-Beeren
30 min.
Zubereitung
2 h. 55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für die Schokoladencreme
180 g Zartbitterkuvertüre
1 Ei
1 Eigelb
400 g Schlagsahne
Außerdem
400 g Blätterteig aus dem Kühlregal
Hülsenfrüchte
400 g frische Beeren nach Belieben
30 g Butter flüssig
Jetzt kaufen!Puderzucker
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kuvertüre klein hacken und im heißen Wasserbad schmelzen. Das Ei und das Eigelb in eine zweite Schüssel geben, gut verschlagen, dann im heißen Wasserbad hellschaumig und cremig schlagen. Die flüssige Kuvertüre dazugeben und unterrühren. Die Schüssel aus dem Wasserbad heben und die Masse lauwarm abkühlen lassen. Die Sahne cremig aufschlagen und unter die Schokoladenmasse heben. Zugedeckt 2 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

2

Den Backofen auf 180° C vorheizen. Den Blätterteig auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen und mit einem Ausstecher 4 Kreise ausstechen (20 cm Durchmesser).

3

Die Kreise auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und die Ränder mit der flüssigen Butter einpinseln. In die Mitte der Teigkreise ein bis zwei handvoll Hülsenfrüchte geben. Im vorgeheizten Backofen in 20-25 Minuten fertig backen. Etwas abkühlen lassen, dann die Hülsenfrüchte entfernen. Die Blätterteigböden vollkommen auskühlen lassen, dann mit der kalten Schokoladencreme füllen und die Beeren (vorher verlesen) jeweils darauf anrichten. Mit Puderzucker bestäubt servieren.