Toffee-Buchteln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Toffee-BuchtelnDurchschnittliche Bewertung: 3.81528

Toffee-Buchteln

mit Mascarpone-Beeren

Toffee-Buchteln
1 Std.
Zubereitung
2 h. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen (4-6 Personen)
Toffeefüllung
Butter für die Form
1 EL Butter
Hier kaufen!80 ml gesüßte Kondensmilch
125 g Zucker
4 EL Zuckerrübensirup
Kakaopulver gibt es hier.2 EL Kakaopulver
1 Päckchen Vanillezucker
Buchteln
500 g Weizenmehl Type 405
200 ml Milch (1,5 % Fett)
1 Würfel Hefe
2 EL Zucker
2 Eier (Größe M)
2 Eigelbe
150 g weiche Joghurtbutter
Jetzt hier kaufen!Mark einer Vanilleschoten
Salz
Butter für die Form
Mehl für die Arbeitsfläche
Jetzt kaufen!Puderzucker zum Bestäuben
Mascarpone-Beeren
300 g gemischte Beeren
80 g Zucker
2 EL Mascarpone
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für die Toffeefüllung eine kleine Form (etwa 15 x 10 cm) einfetten. Die Butter in einem Topf zerlassen. Kondensmilch, Zucker und Rübensirup dazugeben, aufkochen und 6 bis 8 Minuten bei 125° köcheln (mit dem Speisenthermometer messen). Oder so lange kochen, bis die Masse dicke Blasen wirft und fest ist. Kakao und Vanillezucker unterrühren. Die Toffeemasse 1 cm hoch in die Form gießen und abkühlen lassen. Nach dem Aushärten in 1 cm große Stücke schneiden.

2

Für die Buchteln das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Milch erwärmen. Die Hefe zerbröckeln und mit der Milch und dem Zucker verrühren. Die Milchmischung in die Mulde gießen. Vom Rand her etwas Mehl einrühren, bis ein dünner Brei entsteht. Die Schüssel mit einem feuchten Küchentuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort 15 Minuten gehen lassen.

3

Die Eier und Eigelbe, 120 g Butter, das Vanillemark und 1 Prise Salz dazugeben. Mit den Knethaken des Handrührgeräts kneten, bis ein glänzender und elastischer Teig entstanden ist. Zugedeckt weitere 30 Minuten gehen lassen.

4

Den Teig kurz durchkneten und auf der bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen. Etwa 20 Teigkreise (à 4cm Durchmesser) ausstechen und mit je 1 Toffeestück belegen. Den Teig über der Füllung zusammenklappen, verschließen und zu Kugeln formen. Eine ofenfeste Form (etwa 30 x 22 cm) einfetten. Die Buchteln dicht nebeneinander in die Form setzen und mit Puderzucker bestäuben - das ergibt beim Backen eine schöne Kruste. Die Buchteln 20 Minuten gehen lassen.

5

Ein leeres Backblech auf die unterste Schiene des Backofens schieben und den Ofen auf 180° (Umluft) vorheizen. Die restliche Butter zerlassen und die Buchteln damit bestreichen. Die Form mit den Buchteln in den Backofen auf die 2. Schiene von unten stellen und etwa 100 ml Wasser auf das heiße Backblech gießen. Die Buchteln 25 bis 30 Minuten backen.

6

Für die Rahmbeeren die Beeren verlesen und kurz abbrausen. Mit Zucker und Mascarpone kurz aufkochen und in eine kalte Schüssel füllen. Die Buchteln mit Puderzucker bestäuben und mit den Rahmbeeren servieren.