Tofu aus der Pfanne Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu aus der PfanneDurchschnittliche Bewertung: 4.21519

Tofu aus der Pfanne

mit Sauerkraut

Tofu aus der Pfanne
20 min.
Zubereitung
45 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (19 Bewertungen)

Zutaten

für 2 Portionen
250 g Sauerkraut
Einige Hefeflocken
1 Apfel
1 rote Paprika
1 große Zwiebel
Bei Amazon kaufen2 EL Rapsöl
125 g Tofu
2 EL Kürbiskernöl
Etwas gemahlener Kümmel
5 Wacholderbeeren
3 kleine Lorbeerblätter
Einige Dillspitzen
Etwas Oregano
Einkaufsliste drucken

Küchengeräte

1 kleine Pfanne, 1 Topf, 1 Messer

Zubereitungsschritte

1

Apfel und Paprika waschen und putzen. Nur Äpfel aus ökologischem Land~au ungeschält lassen! Die Zwiebel schälen, putzen und in Ringe schneIden. In wenig Wasser bei geschlossenem Deckel in einem Topf glasig dünsten, dann den Deckel abnehmen, damit das Wasser verdunsten kann, und die Zwiebel anbräunen. Mit Wasser ablöschen. Das Sauerkraut kurz wässern und zusammen mit Kümmel, Lorbeerblättern, Wacholderbeeren, Apfelspalten und Paprikastreifen in den Topf dazugeben.

2

5 Minuten aufkochen und etwa 15 bis 20 Minuten garen. Zum Servieren mit Kürbiskernöl und Hefeflocken mischen. Den Tofu unter fließendem Wasser kurz waschen, abschütteln oder sogar trocken tupfen. Sie können Ihn gerne vOr der Verwendung für dieses Gericht wahlweise 1 bis 2 Stunden in Sojasauce marinieren, was allerdings seinen sehr feinen und delikaten Eigengeschmack überdeckt. In der Pfanne mit dem hocherhitzbaren Öl den Tofu von beiden Seiten leicht anbräunen.