Tofu-Feuertopf Rezept | EAT SMARTER
3
Drucken
3
Tofu-FeuertopfDurchschnittliche Bewertung: 3.81516

Tofu-Feuertopf

Tofu-Feuertopf
25 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
800 g Tofu (Sojabohnenquark)
4 Möhren
12 große Champignons
2 Stangen Lauch (Porree)
1 l milde Hühnerbrühe
1 Stück frische Ingwerwurzel (3 cm)
Jetzt bei Amazon kaufen!2-3 EL Sojasauce
3-4 EL Zitronensaft
2 Frühlingszwiebeln
1 Bund Radieschen
Jetzt kaufen!2 Limetten oder Zitronen
1 EL grobes Salz
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tofu mit kochendem Wasser überbrühen, 5 Minuten ziehen lassen, abtropfen lassen und in 3 cm große Würfel schneiden.

2

Möhren schaben, Champignons und Lauch putzen. Möhren in dünne. Lauch schräg in Scheiben schneiden. Die Champignonköpfe über Kreuz einkerben und alles anrichten. Hühnerbrühe auf dem Herd zum Kochen bringen. Ingwer abschälen und durchpressen. Brühe mit Ingwersaft, Sojasauce und Zitronensaft abschmecken und in den Feuertopf gießen.

3

Frühlingszwiebeln putzen und in kleine Röllchen teilen. Radieschen putzen, waschen und fein raspeln. Limetten oder Zitronen vierteln. Salz und Cayennepfeffer vermischen.

4

Nun alles getrennt in Schälchen anrichten.Jeder gart sich seine Zutaten in der Brühe, nimmt sie mit Stäbchen oder einem Fonduenetz heraus und würzt sie ganz nach persönlichem Belieben.

Letzter KommentarAlle Kommentare
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Wir haben das Rezept geprüft. 2-3 EL sollten es sein.