Tofu-Gemüse-Pfanne mit Reisnudeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Gemüse-Pfanne mit ReisnudelnDurchschnittliche Bewertung: 3156

Tofu-Gemüse-Pfanne mit Reisnudeln

Rezept: Tofu-Gemüse-Pfanne mit Reisnudeln
20 min.
Zubereitung
2 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Portion
100 g schnittfester Tofu in Streifen geschnitten
Reisnudeln hier kaufen!50 g getrocknete Reisnudeln
1 TL Pflanzenöl
50 g Pak-Choi grob gehackt
50 g Brokkoliröschen in kleinere Stücke zerteilt
1 kleine Karotte in dünne Streifen geschnitten
35 g Bohnensprosse
1 TL vegetarische grüne Thai-Currypaste
2 EL Gemüsebrühe
2 Frühlingszwiebeln längs halbiert
Marinade
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL Sojasauce
1 EL Limettensaft
1 TL frisch gehackter Knoblauch
Jetzt bei Amazon kaufen!1 TL frisch gehacktes Zitronengras
Hier kaufen!1 TL frisch gehackter Ingwer
Chili hier kaufen.1 TL frisch gehackte rote Chili
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Tofu und alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel geben und vorsichtig vermengen. Die Schüssel abdecken und den Tofu etwa 2 Stunden marinieren. 

2

Die Reisnudeln nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen. 

3

Das Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne erhitzen. Den Tofu aus der Marinade heben, in den Wok geben und 1 Minute pfannenrühren. Pak Choi, Brokkoli, Karotte und Bohnensprossen zufügen und 1 weitere Minute anbraten. 

4

Currypaste und Brühe zu der Tofumarinade in die Schüssel geben und gut verrühren. Die Hälfte der Mischung zu dem Gemüse in den Wok gießen und 2 Minuten köcheln lassen. Die restliche Marinade und die Frühlingszwiebeln zufügen und 1 weitere Minute pfannenrühren, bis das Gemüse bissfest ist. Die Reisnudeln in eine Schale geben, die Tofumischung darauf verteilen und servieren.