Tofu-Granatapfel-Taschen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Granatapfel-TaschenDurchschnittliche Bewertung: 4158

Tofu-Granatapfel-Taschen

mit Spinat

Rezept: Tofu-Granatapfel-Taschen
1 Std.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Stück
Für die Tofuwürfel
500 g schnittfester Tofu abgetropft, gepresst und in 1,3 cm große Würfel geschnitten
2 EL Tamari
Ahornsirup online bestellen1 TL Ahornsirup
Zwiebelpulver
feines Meersalz
schwarzer Pfeffer
Backtrennspray
1 TL Raucharoma
Für das Dressing
Hier online kaufen!70 g Cashewkerne 1 Stunde gewässert, abgespült und abgetropft
90 ml Apfelsaft
1 EL Ume su
Für die Taschen
120 g junger Spinat gehackt
40 g rote Zwiebel gehackt
2 Pita-Brote in der Mitte durchgeschnitten
1 Mini-Gurke in Scheiben geschnitten
100 g Granatapfelkern
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu zubereiten: Den Backofen auf 200 °C vorheizen, eine ofenfeste Form (etwa 20 x 28 Zentimeter) mit Backtrennspray aussprühen. Die Tofuwürfel in der vorbereiteten Form mit Tamari, einem Teelöffel Raucharama, dem Ahornsirup, dem Zwiebelpulver, Salz und Pfeffer gründlich durchmischen. Für etwa 20 Minuten in den Ofen schieben, dabei nach der Hälfte der Zeit nochmals durchmischen. Die Tofuwürfel aus dem Ofen nehmen und das restliche Raucharoma unterziehen. Beiseitestellen und auskühlen lassen.

2

Das Dressing zubereiten: Alle Zutaten im Mlxer pürieren.

3

Die Taschen fertigstellen: Den Spinat oder die Rucolablätter, die Zwiebelwürfel und die Hälfte des Dressings in einer Schüssel gründlich vermengen. Die Pitataschen damit füllen. Die Gurkenscheiben und Tofuwürfel hinzufügen. Jeweils zwei Esslöffel Granatapfelkerne darüberstreuen und das restliche Dressing auf die Füllung träufeln.