Tofu-Hamburger Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-HamburgerDurchschnittliche Bewertung: 31511

Tofu-Hamburger

Tofu-Hamburger
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g natur Tofu weiche Sorte
300 g Blumenkohlröschen
2 grosse, vollreife Fleischtomaten
4 Blätter Eisbergsalat Frisée o.a.
1 mittelgroße Salzdillgurke
½ rote Paprikaschote
2 grosse Zwiebeln
4 vollkorn Hamburger-Brötchen mit Sesam
2 gehäufte EL Vollkorn Semmelbrösel möglichst Dinkel
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
2 gehäufte EL Joghurt
½ Bund Dill
Gemüseconsommé
3 Eigelbe
1 gehäufter EL Mayonnaise
1 gehäufter EL Crème fraîche
40 g Bratbutter
weißer Pfeffer aus der Mühle
Algen-Kräuter-Salz
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu mit der Gabel zerdrücken. Die Blumenkohlröschen in wenig Wasser nicht zu weich garen. Abtropfen und mit der Gabel zerdrücken. Den Dill hacken. 1 Zwiebel fein würfeln und in 20 g Bratbutter hellbraun braten. Tofu, Blumenkohl, das Eigelb und die Semmelbrösel mit den Zwiebeln vermischen. Mit Gemüseconsomme, Sojasoße, Kräutersalz, Dill und Pfeffer würzen. Die Bratbutter in einer Pfanne erhitzen. Von der Tofumischung 4 große Bratlinge in das Fett setzen, sehr flach drücken und von beiden Seiten bei mäßiger Hitze goldbraun braten.

2

Die Hamburgerbrötchen durchschneiden, von beiden Seiten leicht toasten

3

Für die Remoulade die Mayonnaise, die Creme fraiche und den Joghurt verrühren. Die Salzdillgurke und die halbe Paprika sowie eine halbe Zwiebel fein würfeln und untermischen. Würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer

4

Jeweils eine Hamburgerhälfte mit der Remoulade bestreichen. Mit einem Salatblatt und dicken Tomatenscheiben belegen. Mit Algen-Kräuter-Salz würzen. Die restliche Zwiebelhälfte in Ringe schneiden und über die Tomaten dekorieren. Auf jede Hälfte 1 der frisch gebratenen Bouletten legen. Mit der anderen Brötchenhälfte bedecken.