Tofu-Kokos-Bällchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Kokos-BällchenDurchschnittliche Bewertung: 3.91516

Tofu-Kokos-Bällchen

Tofu-Kokos-Bällchen
30 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (16 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Tofu
5 EL Kokosflocken
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
1 kleine Zwiebel ,fein gehackt
2 EL Petersilie ,fein gehackt
3 Knoblauchzehen ,gepresst
1 TL Honig
ungespritze Zitronen (Abrieb)
1 Prise Chilipulver
Jetzt zuschlagen!1 Prise Muskatblüte
Rosenpaprika edelsüß
3 EL geröstetes Sojamehl
Salz
200 ml Öl zum Frittieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Tofu in ein Küchenhandtuch wickeln, mit einem schweren Gegenstand belasten und 1 Stunde pressen.

2

Anschließend mit der Gabel zerdrücken und mit den übrigen Zutaten zu einer festen, geschmeidigen Masse verkneten.

3

Ein Bällchen mit 3,5 cm Durchmesser formen.
Das Frittieröl erhitzen und ein Probebällchen backen.
Bei Bedarf mehr Sojamehl in den Teig mischen.

4

Die Bällchen rundum knusprig fritieren. Auf einem Küchenkrepp kurz abtropfen lassen.
Dazu schmeckt Ananassauce oder Chili-Essig-Sauce oder Erdnußsauce.