Tofu-Linsen-Pastetchen »Nagano« Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Linsen-Pastetchen »Nagano«Durchschnittliche Bewertung: 4.11518

Tofu-Linsen-Pastetchen »Nagano«

Tofu-Linsen-Pastetchen »Nagano«
570
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (18 Bewertungen)

Zubereitungsschritte

1

Zunächst die Blätterteigplatten auftauen lassen.

Inzwischen Brühe aufkochen. Linsen und Thymian einstreuen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheIn lassen. Anschließend abtropfen lassen und 2 EL davon beiseite stellen. Den Tofu 5 Minuten in kaltem Wasser ruhen lassen, dann in 2 cm große Würfel schneiden und mit den Linsen mischen. Mit Sojasauce, Pfeffer, Zitronenschale, Koriander und gehackten Kräutern mischen und abschmecken.

2

Backofen auf 200°C vorheizen. Blätterteigplatten aufeinander legen und dünn ausrollen. 12 gleichmäßige Quadrate ausschneiden, Ränder mit etwas Wasser befeuchten. Jeweils etwas Tofu-Linsen-Mischung auf die Teigstücke setzen. Je 4 Stücke zu Dreiecken, Säckchen und Briefumschlägen zusammenfalten. Ränder festdrücken. Aus den Teigresten Dekorationen formen, ausschneiden und mit etwas Wasser an den Pastetchen festkleben.

3

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech heben. Eigelb mit Milch verquirlen, Pastetchen damit einpinseln und mit Sesam bestreuen. Auf mittlerer Schiene etwa 15 Minuten backen.