Tofu-Spargelpfanne mit Bratkartoffeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Spargelpfanne mit BratkartoffelnDurchschnittliche Bewertung: 51518

Tofu-Spargelpfanne mit Bratkartoffeln

Rezept: Tofu-Spargelpfanne mit Bratkartoffeln
40 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
250 g Räuchertofu
600 g Spargel
400 g vollreife Fleischtomate
500 g Kartoffeln festkochend
2 mittelgroße Zwiebeln
6 Eigelbe
2 gehäufte EL Crème fraîche
Jetzt bei Amazon kaufen!1 EL Sojasauce
100 g Bratbutter
1 Bund kleiner Petersilie
1 rote frische Chilischote
Gemüseconsommé
schwarzer Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit Schale in wenig Wasser garen, pellen und in Scheiben schneiden. Die Zwiebeln fein würfeln. Die Petersilie hacken. Die Zwiebeln und die Kartoffeln in 30 g Bratbutter zunächst auf heißer Flamme zu goldbraunen Bratkartoffeln braten. 1 Eßl. gehackte Petersilie am Schluss mitbraten.

2

Den Spargel mit Gemüseconsomme würzen und in wenig Wasser garen. Abtropfen  und die unteren Enden in Stücke schneiden. Die Tomaten häuten, in mittelgroße Würfel schneiden und leicht mit Gemüseconsomme würzen. Die Chilischote in feine Ringe schneiden. Das Eigelb mit der Creme fraiche verrühren. Würzen mit Gemüseconsomme, der Chilischote und der Petersilie. Die Spargelstücke (ohne Köpfe) und die Tomatenwürfel unterheben. In der Pfanne 30 g Bratbutter erhitzen, die Mischung hineingeben. Durchrühren, den Herd ausstellen und stocken lassen.

3

Die Spargelköpfe würzen mit Gemüseconsomme und Pfeffer. In 20 g Bratbutter kurz von allen Seiten anbraten.

4

Den Tofu 2 mal längs in 1 cm dicke Scheiben schneiden. In der Sojasoße wenden, mit Gemüseconsomme und Pfeffer würzen. In einer Extrapfanne 20 g Bratbutter erhitzen und die Scheiben von jeder Seite goldbraun braten.