Tofu-Tomaten-Terrine Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofu-Tomaten-TerrineDurchschnittliche Bewertung: 4.21525

Tofu-Tomaten-Terrine

Rezept: Tofu-Tomaten-Terrine
115
kcal
Brennwert
40 min.
Zubereitung
6 h. 40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (25 Bewertungen)

Zutaten

für 8 Portionen
10 weiße Gelatineblätter
300 g Tomaten
3 Zwiebeln
40 g Butter
3 EL Tomatenmark
je 1/2 TL getrockneter Majoran und Thymian
1 Prise getr. Oregano
Salz, Pfeffer aus der Mühle
Jetzt kaufen!Cayennepfeffer
1 Prise Zucker
1 TL Balsamessig
200 g Tofu
2 Bund Basilikum
1 Bund Petersilie
100 ml Gemüsebrühe
2 EL Zitronensaft
100 g Sahne
100 g saure Sahne
4 Kirschtomaten
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Je 5 Blatt Gelatine getrennt in kaltem Wasser einweichen. Tomaten mit kochendem Wasser übergießen, kurz darin ziehen lassen, kalt abschrecken, häuten und würfeln. Dabei die Stielansätze und die Kerne entfernen. Zwiebeln abziehen und fein hacken.

2

Butter in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin bei schwacher Hitze glasig braten. Die Hälfte der Zwiebeln herausnehmen und auf einem Teller beiseite stellen.

3

Die Tomaten zu den verbliebenen Zwiebeln in den Topf geben. Tomatenmark und getrocknete Kräuter zugeben. Alles bei starker bis mittlerer Hitze unter häufigem Umrühren schmoren, bis die Flüssigkeit verdampft und ein dickes Mus entstanden ist. Mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer, Zucker und Balsamessig abschmecken.

4

5 Blatt Gelatine gut ausdrücken und unter das heiße Tomatenmus rühren, bis sich die Gelatine ganz aufgelöst hat. Mus ganz abkühlen lassen.

5

Tofu mit gewaschenen, trockengetupften Kräutern pürieren. Beiseite gestellte Zwiebeln untermischen. Brühe in einem Topf erhitzen. Die restlichen 5 Blatt Gelatine gut ausdrücken und in der heißen Brühe auflösen. Unter das Tofupüree mischen, mit Salz, einer kräftigen Prise Cayennepfeffer und Zitronensaft würzen. Mischung erkalten lassen.

6

Sahne steif schlagen. Tomatenmus und Tofupüree jeweils mit der Hälfte der Schlagsahne und der sauren Sahne vermischen. Die Pürees kühlen, bis sie streichfest sind.

7

Eine Kastenform von 22 cm Länge mit Öl ausstreichen und mit Pergamentpapier auslegen. Das Tomatenmus und Tofupüree schichtweise in der Form glattstreichen. In jede Schicht 1 oder 2 gewaschene Kirschtomaten legen.

8

Zugedeckt mindestens 5 Stunden kühlen, bis die Terrine schnittfest ist. Terrine auf eine Platte stürzen, Papier abziehen. Mit einem in heißes Wasser getauchten, scharfen Messer aufschneiden. Dazu Toast und Schnittlauchsauce servieren.