Tofubratlinge mit Kartoffeln und Gurkensauce Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofubratlinge mit Kartoffeln und GurkensauceDurchschnittliche Bewertung: 41512

Tofubratlinge mit Kartoffeln und Gurkensauce

Tofubratlinge mit Kartoffeln und Gurkensauce
40 min.
Zubereitung
1 Std. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g natur Tofu weiche Sorte
400 g Blumenkohl
600 g Kartoffeln festkochend
800 g Schmorgurke ersatzweise Salatgurke
4 Schalotten
4 Eigelbe
150 g Schmand
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
Öl
4 gehäufte EL vollkorn Semmelbrösel möglichst Dinkel
1 Bund Dill
Gemüseconsommé
weisser Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Kartoffeln mit Schale in wenig Wasser garen und pellen.

2

Den Tofu zerdrücken. Das Eigelb und die Sojasoße untermischen. Die Schalotten fein würfeln und in Öl von allen Seiten goldbraun braten. Den Blumenkohl in Röschen teilen und in wenig Wasser nicht zu weich garen. Zerdrücken und mitsamt den Schalotten zu dem Tofu geben. 2 EL Semmelbrösel einarbeiten. Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer.

3

Mit einem Eisportionierer Bratlinge formen. Diese in dem Rest der Semmelbrösel wenden. In Öl auf mittlerer Flamme von beiden Seiten goldbraun braten.

4

Die Gurken würfeln. In 1/2 Tasse Wasser auf kleinster Flamme recht weich garen. Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer. Den Schmand am Schluss untermischen. Den Dill nicht zu fein hacken und vor dem Anrichten dazugeben.

Zusätzlicher Tipp

Dazu schmeckt auch Reis.
Als Salat gewürzte Tomaten mit Zwiebeln.