Tofuquiche Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TofuquicheDurchschnittliche Bewertung: 4.21521

Tofuquiche

Rezept: Tofuquiche
40 min.
Zubereitung
1 Std.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.2 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
2 EL Butter oder Margarine
250 g Zwiebel gehackt
200 g Zucchini (oder anderes Gemüse) in Scheiben
600 g Tofu
Saft einer halben Zitronen
1 EL Öl (Mandel)
1 EL Tahini-Paste
1 EL Senfpulver frisch gemahlen
1 TL Salz
Knoblauch feingehackt
Gelbwurzel (Pulver)
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
100 g Käse geraspelt
Tomaten in Scheiben
Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Zuerst einen 22-cm-Pieboden backen.

Den Ofen auf 170°C vorheizen.

2

Butter (bzw. Margarine) erhitzen und darin Zwiebeln und Zucchini sautieren (besondere Form des Kurzbratens), bis das Gemüse gar ist.

3

Tofu mit Zitronensaft, Mandelöl, Tahini-Paste, Senf, Salz, Knoblauch, Gelbwurz und Pfeffer pürieren, bis eine cremige Masse entsteht.

Das sautierte Gemüse und den Käse darunterheben.

4

Alles auf den vorgebackenen Pieboden füllen und die Oberfläche glatt streichen.

Mit Basilikum und Tomaten garnieren und 20 Minuten bei 170°C backen.

Zusätzlicher Tipp

Ein Meisterwerk vegetarischer Kochkunst. Es schmeckt am besten frisch aus dem Ofen, doch kann man es auch am nächsten Tag kalt essen.
Variationen sind: Quiche Savoyarde - gewürfelte gekochte Kartoffeln mit Knoblauch; Quiche Bolognese - Zwiebeln mit Käse; Quiche Capucine - Pilze, Zwiebeln und Mangold; Quiche Nioise - Bohnen, Tomaten, schwarze Oliven und Zwiebeln; gegrillte rote Paprika, Spargel ... die Zahl der Möglichkeiten ist unbegrenzt!