Tofuwürfel mit Glasnudeln, Brokkoli und Kürbis Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tofuwürfel mit Glasnudeln, Brokkoli und KürbisDurchschnittliche Bewertung: 5156

Tofuwürfel mit Glasnudeln, Brokkoli und Kürbis

Rezept: Tofuwürfel mit Glasnudeln, Brokkoli und Kürbis
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
400 g Räuchertofu (feste Sorte)
400 g Hokaido Kürbis
400 g Brokkoli
2 große, vollreife Tomaten
1 mittelgroße Zwiebel
Jetzt bei Amazon kaufen!2 EL Sojasauce
4 EL Öl
Gemüseconsommé
1 gehäufter EL Oregano
weißer Pfeffer
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den geputzten, ungeschälten Kürbis in sprudelnd kochendes Wasser setzen. 3 Minuten kochen lassen. Halbieren und das Kerngehäuse entfernen. In Würfel teilen. Diese mit Gemüseconsommé und Pfeffer würzen. In Öl von allen Seiten leicht braun braten.

2

Den Tofu in Würfel teilen und in der Sojasoße wenden. Würzen mit Oregano, Gemüseconsommé und Pfeffer. Von allen Seiten in Öl knusprig braten.

3

Den Brokkoli in Röschen teilen. Würzen mit Gemüseconsommé und Pfeffer. In wenig Wasser garen und abtropfen. Die Tomaten häuten, würfeln. Alles miteinander vermischen. Das Gericht kurz erhitzen, nicht mehr garen.

Zusätzlicher Tipp

Mozzarellawürfel kurz vor dem Servieren untergemischt schmecken sehr gut.

Schlagwörter