Tomaten-Halloumi-Spieß mit Hummus-Dip Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Halloumi-Spieß mit Hummus-DipDurchschnittliche Bewertung: 41537

Tomaten-Halloumi-Spieß mit Hummus-Dip

Rezept: Tomaten-Halloumi-Spieß mit Hummus-Dip
30 min.
Zubereitung
36 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (37 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
Für das Hummus
200 g Kichererbsen Dose
1 Knoblauchzehe
Salz
1 EL Tahini-Paste Glas
1 TL Zitronensaft
Kreuzkümmel online bestellengemahlener Kreuzkümmel
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 TL frisch gehackte Petersilie
Für die Spieße
400 g Halloumi-Käse
250 g Cocktailtomate gelb und rot
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
1 EL Zitronensaft
1 EL frisch gehackte Petersilie
Salz
Chiliflocken
1 TL Harissa
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Kichererbsen in ein Sieb schütten und unter kaltem Wasser abbrausen. Einige Kichererbsen zum Garnieren beiseite legen. Den Rest mit dem Pürierstab fein pürieren. Die Knoblauchzehe schälen, hacken und mit Salz fein zerreiben. Zu den Kichererbsen geben und mit Tahin, Zitronensaft, Kreuzkümmel und 1-2 EL Öl zu einer Creme verrühren, nach Bedarf ein wenig kaltes Wasser einrühren. Mit Salz abschmecken. Das Hummus in ein Schälchen füllen und in der Mitte eine Mulde eindrücken. Das restliche Öl hinein träufeln und die restlichen Kichererbsen darauf setzen. Mit der Petersilie bestreuen.
2
Für die Spieße den Haloumi in mundgerechte Würfel schneiden. Die Tomaten waschen, abtropfen lassen und abwechselnd mit dem Käse auf Holzspieße stecken. Das Öl mit dem Zitronensaft und der Petersilie vermengen und mit Salz und Chili würzen. Die Spieße mit dem Gewürzöl bepinseln und auf dem Grill unter gelegentlichem Wenden von allen Seiten 5-6 Minuten goldbraun grillen. Zum Schluss mit ein wenig Harissa bestreichen.
3
Mit dem Hummus servieren und dazu nach Belieben gegrilltes Pitabrot reichen.