Tomaten-Kartoffel-Gratin mit Bacon und Zwiebeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Kartoffel-Gratin mit Bacon und ZwiebelnDurchschnittliche Bewertung: 4.11534

Tomaten-Kartoffel-Gratin mit Bacon und Zwiebeln

Rezept: Tomaten-Kartoffel-Gratin mit Bacon und Zwiebeln
45 min.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (34 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
5 Tomaten
3 Zwiebeln
150 g Gouda am Stück
½ Bund Petersilie
600 g mehligkochende Kartoffeln
Butter zum Einfetten
400 ml Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
100 g Frühstücksspeck in Scheiben
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 200°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Tomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden. Die Kartoffeln schälen, in 1/2 cm breite Scheiben schneiden oder hobeln. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten blanchieren, abgießen und abtropfen lassen.

2

Die Zwiebeln abziehen und fein würfeln. Den Gouda grob reiben. Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen abzupfen und hacken. Eine runde Auflaufform (Durchmesser 26 cm) mit Butter einfetten und die Zwiebeln hinein streuen. Die Kartoffeln und Tomaten dachziegelartig in die Form schichten und mit der Hand leicht flach drücken.

3

Die Brühe mit Salz und Pfeffer stark würzen, abschmecken und über die Kartoffeln gießen. Das Gratin auf mittlerer Schiene im Ofen 20-25 Minuten backen. Danach mit Käse bestreuen und mit Speck belegen. Temperatur auf 225°C erhöhen und das Gratin weitere 10-15 Minuten goldbraun backen. Herausnhemen und mit Petersilie bestreut servieren.