Tomaten-Kräuter-Blätterteigtörtchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Kräuter-BlätterteigtörtchenDurchschnittliche Bewertung: 41528

Tomaten-Kräuter-Blätterteigtörtchen

Rezept: Tomaten-Kräuter-Blätterteigtörtchen
25 min.
Zubereitung
50 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
3 Scheiben Blätterteig (TK, aufgetaut)
200 g Ricotta
50 g Bergkäse (z.B. Greyerzer, frisch gerieben)
1 EL Schnittlauch
1 EL glatte Petersilie
1 kg Kirschtomaten (aus der Dose)
Olivenöl bei Amazon bestellen1 EL Olivenöl
4 Sardellenfilets
1 TL Thymian
1 große Knoblauchzehe
70 g Rucola (zum Garnieren)
2 EL Balsamessig (zum Beträufeln)
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 200°C vorheizen und Backbleche mit Backpapier auslegen.

 

2

Aus jeder Scheibe Blätterteig 2 Kreise à 14 cm Durchmesser ausstechen und auf vorbereitete Backbleche legen. Mit einem Messer Teigkreise mit 1,5 cm Abstand zum Rand ringsherum einritzen. 

3

Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Ricotta, Greyerzer, Schnittlauch und der Petersilie in einer Schüssel verrühren und würzen. Käsemasse auf den Teigkreisen verteilen und abgegrenzten Rand freilassen.

4

Tomaten aus der Dose abtropfen lassen. Tomaten, Olivenöl, Sardellen, Thymian und Knoblauch und Gewürze miteinander vermengen. Tomatenmischung anschließend gleichmäßig auf der Käsemasse verteilen.

5

Törtchen in 20-25 Minuten goldbraun backen. Mit Rucola belegen und mit Balsamico-Essig beträufeln.