Tomaten mit Erbsen, Zucchini und Reis gefüllt Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Tomaten mit Erbsen, Zucchini und Reis gefülltDurchschnittliche Bewertung: 3151

Tomaten mit Erbsen, Zucchini und Reis gefüllt

Tomaten mit Erbsen, Zucchini und Reis gefüllt
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3 (1 Bewertung)

Zutaten

für 4 Portionen
8 große Tomaten
150 g grüne Erbsen
Salz
1 Zucchini
1 Knoblauchzehe
1 Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Pfeffer aus der Mühle
350 g gegarter Reis
1 TL getrockneter Oregano
150 g Kirschtomaten an der Rispe
Oregano zum Garnieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Den Ofen auf 180°C Umluft vorheizen.
2
Die Tomaten waschen, oben einen Deckel abschneiden und mit einem Löffel die Kerne entfernen.
3
Die Erbsen waschen und in kochendem Salzwasser ca. 3 Minuten blanchieren. Abgießen, abschrecken und gut abtropfen lassen.
4
Die Zucchini waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte abziehen, fein hacken und in einer heißen Pfanne mit 1 EL Öl glasig schwitzen. Die Zucchiniwürfel und Erbsen zugeben, kurz mitschwitzen, salzen, pfeffern und vom Herd ziehen.
5
Den Reis mit dem Gemüse mischen, mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und in die ausgehöhlten Tomaten füllen. Diese in eine mit Olivenöl ausgestrichene Form setzen, den Tomatendeckel locker auflegen und die Tomaten im vorgeheizten Ofen ca. 25 Minuten backen.
6
Sollte noch etwas Füllung übrige sein, diese gefettete Auflaufform geben, mit gewaschenen Kirschtomaten belegen, salzen, pfeffern, mit Olivenöl beträufeln und für 15 Minuten mit in den Ofen schieben. Die fertig gebackenen Tomaten aus den Ofen nehmen und mit frischen Oreganoblättchen garniert servieren. Nach Belieben frisch geriebenem Parmesan dazu reichen.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Nicht schlecht für die heißen Tage, aber ein bisschen fade war es doch. Vielleicht mit mehr Parmesan... ;)