Tomaten mit Parmaschinken, Basilikum und Oliven Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten mit Parmaschinken, Basilikum und OlivenDurchschnittliche Bewertung: 51512

Tomaten mit Parmaschinken, Basilikum und Oliven

Rezept: Tomaten mit Parmaschinken, Basilikum und Oliven
20 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 4 Portionen
4 große Strauchtomaten
2 Scheiben Sauerteigbrot ohne Rinde
8 Basilikumblätter grob in Stücke gerissen
12 Kalamata-Oliven entsteint und grob gehackt
2 EL fein gehackte Petersilie
2 EL fein geriebener Parmesan
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl plus eine Portion zum Servieren
4 Scheiben Parmaschinken
2 Handvoll junger Rucola
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Backofen auf 180°C vorheizen.

2

Von den Tomaten den Deckel abschneiden und beiseitelegen.

Dann mit einem kleinen Löffel die Tomaten aushöhlen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben. Brot in kleine Stückchen zupfen und zusammen mit dem Basilikum, den Oliven, der Petersilie, dem Parmesan und dem Olivenöl zum Tomatenfruchtfleisch in die Schüssel geben. Alle Zutaten gründlich verrühren. Mit einem Löffel die Masse in die ausgehöhlten Tomaten füllen.

3

Jede Tomate mit einer Scheibe Parmaschinken umwickeln - dabei oben an der Öffnung beginnen. Mithilfe des "Tomatendeckels" die Enden des Schinkenstreifens befestigen und die gefüllten, umwickelten Tomaten in eine flache Backform legen.

25-30 Minuten im Ofen backen.

4

Tomaten auf einem Bett aus Rukola anrichten und mit etwas Olivenöl beträufeln.