Tomaten-Orangen-Chutney Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Tomaten-Orangen-ChutneyDurchschnittliche Bewertung: 3.71528
EatSmarter Exklusiv-Rezept

Tomaten-Orangen-Chutney

mit Ingwer und Chili

Tomaten-Orangen-Chutney

Tomaten-Orangen-Chutney - Einfach raffiniert als Beilage zu Herzhaftem. Vor dem Verzehr 6 Wochen ziehen lassen!

50
kcal
Brennwert
1 Std.
Zubereitung
42 d.
Fertig
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.7 (28 Bewertungen)

Küchengeräte

1 Topf, 1 Messbecher, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Teelöffel, 1 Holzlöffel, 1 Kelle, 1 Mörser, 1 Pinsel, 1 Grillpfanne, 1 Sparschäler, 3 Schraubgläser mit Deckel (à 400 ml), 1 Küchentuch, 1 Pfannenwender

Zubereitungsschritte

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 1
1

3 Schraubgläser (à 400 ml) und passende Deckel mit kochendem Wasser ausspülen und kopfüber auf einem Küchentuch trocknen lassen. Die Tomaten waschen, die Stielansätze keilförmig herausschneiden und die Tomaten in dicke Scheiben schneiden.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 2
2

Eine Grillpfanne mit Öl einstreichen, Tomatenscheiben hineingeben und von beiden Seiten kurz grillen. Herausnehmen und abkühlen lassen.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 3
3

Die abgekühlten Tomaten grob hacken und in einen Topf geben.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 4
4

Orangen so dick schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Mit einem scharfen Messer die Fruchtfilets zwischen den Trennhäuten herausschneiden.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 5
5

Ingwer schälen und fein hacken. Chilischote längs halbieren, entkernen, waschen und ebenfalls fein hacken.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 6
6

Zwiebeln schälen und in feine Würfel schneiden.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 7
7

Senfkörner und Koriander in einem Mörser grob zerstoßen.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 8
8

Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und in Streifen schneiden.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 9
9

Orangenfilets, Ingwer, Chili, Zwiebeln, zerstoßene Gewürze, Essig und Gelierzucker unter die Tomaten rühren und leicht salzen.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 10
10

Alles unter ständigem Rühren bei starker Hitze zum Kochen bringen und 3 Minuten sprudelnd kochen lassen.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 11
11

Basilikum dazugeben und 1 weitere Minute kochen, dabei ständig rühren.

Tomaten-Orangen-Chutney Zubereitung Schritt 12
12

Heiß in die vorbereiteten Gläser geben und sofort fest verschließen. Kopfüber 5 Minuten stehen lassen, dann umdrehen. Vor dem Verzehr 6 Wochen ziehen lassen. (Bei kühler und dunkler Lagerung hält sich das Chutney etwa 1 Jahr; nach Anbruch im Kühlschrank einige Tage.)

Letzter KommentarAlle Kommentare
 
Vom Geschmack her ist das Chutney wirklich lecker. Was mich stört ist, dass die Zwiebeln noch ziemlich roh sind - für mich zu roh. Vielleicht werde ich sie das nächste Mal separat ein wenig dünsten. Die Konsistenz ist mir zu flüssig und weit weg von der, wie sie auf dem Foto gezeigt wird, obwohl ich mich exakt an das Rezept gehalten habe.