Tomaten-Peperoni-Suppe mit Käsewürfeln Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Peperoni-Suppe mit KäsewürfelnDurchschnittliche Bewertung: 3.91528

Tomaten-Peperoni-Suppe mit Käsewürfeln

Rezept: Tomaten-Peperoni-Suppe mit Käsewürfeln
20 min.
Zubereitung
leicht
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (28 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
3 Frühlingszwiebeln
1 grüne Peperoni
2 Knoblauchzehen
Jetzt kaufen!1 Limette unbehandelt
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
2 EL brauner Zucker
2 Dosen stückige Tomaten à 240 g Abtropfgewicht
400 ml Gemüsebrühe
1 Kugel Mozzarella 125 g
Salz
Pfeffer grob gemahlen
Nach Belieben
Tortillafladen zum Servieren
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1
Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in feine Würfel schneiden. Die Peperoni waschen und in Ringe schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und hacken. Die Limette heiß waschen, trockentupfen und die Schale mit einem Zestenreißer in feinen Streifen abziehen. Die Limette halbieren, eine Hälfte auspressen, die andere Hälfte für die Deko in Spalten schneiden.
2
Das Olivemöl in einem Topf erhitzen. Die Frühlingszwiebeln - bis auf 2 EL zum Bestreuen - in dem heißen Öl mit den Peperoniringen und dem gehackten Knoblauch bei kleiner Hitze 2 Minuten dünsten. Mit dem braunem Zucker bestreuen und unter Rühren 1-2 Minuten leicht karamellisieren lassen. Den Limettensaft und die stückigen Dosentomaten zufügen. Gemüsebrühe angießen. Die Tomatensuppe 5 Minuten bei kleiner bis mittlerer Hitze köcheln lassen. In der Zwischenzeit den Mozzarella abtropfen lassen und in kleine Würfel schneiden. Die Tomatensuppe mit Salz und Pfeffer abschmecken und in Suppenschalen füllen. Die Suppe mit den Käsewürfeln, den restlichen Frühlingszwiebelwürfeln und den Limettenschalenstreifen bestreuen. Mit den Limettenspalten garnieren. Dazu nach Belieben Flour-Tortillas servieren.