Tomaten-Risotto mit Basilikum und geräuchertem Lachs Rezept | EAT SMARTER
1
Drucken
1
Tomaten-Risotto mit Basilikum und geräuchertem LachsDurchschnittliche Bewertung: 4.31530

Tomaten-Risotto mit Basilikum und geräuchertem Lachs

Tomaten-Risotto mit Basilikum und geräuchertem Lachs
30 min.
Zubereitung
55 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.3 (30 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
1 Schalotte
Olivenöl bei Amazon bestellen4 EL Olivenöl
Risottoreis kaufen300 g Risottoreis
1 EL Tomatenmark
200 ml trockener Weißwein
1 l Gemüsebrühe
200 g Kirschtomaten
1 Bund frisches Basilikum
200 g Räucherlachs in Scheiben
2 EL Crème fraîche
50 g frisch geriebener Parmesan
Limettensaft nach Belieben
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Schalotte schälen und fein hacken. In 2 EL heißem Öl kurz anschwitzen. Den Reis zufügen, glasig mitschwitzen, das Tomatenmark unterrühren und mit dem Weißwein ablöschen. Nach und nach die Brühe unter gelegentlichem Rühren (ca. 20 Minuten) aufgießen, bis der Reis bissfest gegart und das Risotto cremig ist. Zwischenzeitlich die Tomaten waschen und halbieren.

2
Das Basilikum abbrausen, trocken schütteln, die Blättchen von den Stielen streifen und, bis auf 4 Stück für die Garnitur, in Streifen schneiden. Den Lachs ebenfalls in schmale Streifen schneiden.
3
Die Crème fraîche, den Parmesan, die Tomaten, den Lachs und das fein geschnittene Basilikum unter das fertige Risotto mischen, kurz ziehen lassen, mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit den übrigen Basilikumblättern angerichtet servieren.
Letzter KommentarAlle Kommentare
 
genial...schnell....hat man fast immer im Haus.