Tomaten-Rosmarin-Suppe mit Kichererbsen oder Fischstücken Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Rosmarin-Suppe mit Kichererbsen oder FischstückenDurchschnittliche Bewertung: 4.11522

Tomaten-Rosmarin-Suppe mit Kichererbsen oder Fischstücken

Tomaten-Rosmarin-Suppe mit Kichererbsen oder Fischstücken
30 min.
Zubereitung
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (22 Bewertungen)

Zutaten

für 3 Portionen
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL Olivenöl
1 mittelgroße Zwiebel gewürfelt
2 Selleriestangen in Scheiben geschnitten
1 Karotte gewürfelt
1 große Knoblauchzehe zerdrückt
1 Dosen stückige Tomaten
1 Zweig frischer Rosmarin
Saft einer halben Zitronen
1 ½ l frischer Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
50 g Blattspinat in Streifen geschnitten
1 kleinen Chinakohl
1 Prise frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer
1 Dose gekochte Kichererbsen oder 100 g Magerfischfilet, in mundgerechte Stücke geschnitten
Saft einer halben Zitronen
Koriander jetzt bei Amazon kaufen1 TL gemahlener Koriander
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Zwiebel, Sellerie, Karotte und Knoblauch hineingeben und bei schwacher Hitze dünsten, bis das Gemüse weich zu werden beginnt. Tomatenstücke, Rosmarin und Zitronensaft unterrühren. 5 Minuten köcheln lassen, dann die Brühe zugießen und weitere 15 Minuten köcheln lassen.

2

Spinat und Chinakohl unterrühren und 2-3 Minuten mitgaren, bis sie weich sind. Den Rosmarinzweig entfernen. Mit frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

3

Wenn Sie Kichererbsen verwenden, die Suppe in einen Topf geben und die Kichererbsen untermischen.Auf unterer Stufe gut erhitzen und servieren.

4

Wenn Sie Fisch wählen, die Fischstücke in einer Mischung aus Zitronensaft, Koriander und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer marinieren lassen. Unterdessen die Suppe in einem Topf gründlich erhitzen. Fischstücke hineingeben, 5 Minuten köcheln lassen und servieren.