Tomaten-Vollkorn-Kuchen Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Vollkorn-KuchenDurchschnittliche Bewertung: 51518

Tomaten-Vollkorn-Kuchen

Tomaten-Vollkorn-Kuchen
30 min.
Zubereitung
2 h. 10 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Noch nicht bewertet

Zutaten

für 1 Stück
Für den Quarkmürbeteig
Hier kaufen!200 g Weizen-Vollkornmehl
200 g Magerquark
200 g Butter
1 Prise Salz
Für die Füllung
7-8 Tomaten
1 Zwiebel
150 g Emmentaler
120 g Sahne
2 Eier (Größe M)
Jetzt kaufen!1 Prise Cayennepfeffer
Thymian
1 EL Semmelbrösel
8-10 Blättchen Basilikum
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Für den Teig das Mehl auf die Arbeitsfläche geben und eine Mulde hineindrücken, den Quark hineingeben. Die gewürfelte Butter und das Salz über dem Mehl verteilen und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie wickeln und etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

2

Den Backofen auf 175°C vorheizen. Den Teig ausrollen und in eine gefettete Springform legen, einen Rand von etwa 2 cm hochziehen. Die Tomaten waschen und in Scheiben schneiden, die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden, den Käse reiben. Die Sahne mit den Eiern verrühren und mit Salz, Pfeffer, Cayennepfeffer und Thymian würzig abschmecken.

3

Die Semmelbrösel auf dem Boden verteilen und mit den Tomaten belegen. Zwiebeln und zerrupfte Basilikumblättchen darüber streuen. Den Käse zur Eiersahne geben und verrühren, den Guss gleichmäßig auf den Tomaten verteilen. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen 30 bis 40 Minuten backen.