Tomaten-Ziegenkäse-Tarte Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
Tomaten-Ziegenkäse-TarteDurchschnittliche Bewertung: 3.91520

Tomaten-Ziegenkäse-Tarte

mit Thymian

Tomaten-Ziegenkäse-Tarte
15 min.
Zubereitung
40 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.9 (20 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Portionen
350 g frischer, backfertiger Blätterteig
150 g weicher Ziegenkäse (z.B. Ziegenrolle, Crottin de Chavignol oder Ziegenfrischkäse)
2 Knoblauchzehen geschält und durch eine Knobluachpresse gedrückt
4 TL gehackter frischer Thymian plus ein paar Zweige zum Dekorieren
Salz
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
750 g reife Flaschentomate
Olivenöl bei Amazon bestellen2 EL natives Olivenöl extra
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

Den Blätterteig auspacken und das Backblech damit auslegen. 

2

Den Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Mit dem Ziegenkäse und dem gehackten Thymian mischen, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen. Mit Hilfe eines Esslöffels die Masse auf dem Blätterteig gleichmäßig verteilen. Dabei darauf achten einen etwa 1 cm breiten Rand frei zu lassen.

3

Die Tomaten in dünne Scheiben schneiden und diese länglich überlappend auf der Käsemasse verteilen. Dabei die zweite Tomatenreihe entgegengesetzt zur ersten auslegen. Die Tomaten salzen und pfeffern, das Olivenöl darüber träufeln und die Tarte mit den Thymianzweigen dekorieren.

4

Die Tarte auf der mittleren Einschubleiste des vorgeheizten Ofens etwa 25 Minuten backen, bis sie goldbraun ist und die Tomaten an den Rändern knusprig und dunkel sind. Wenn Sie die Tarte warm servieren möchten, lassen Sie sie noch etwa 10 Minuten stehen, bevor Sie sie in Rechtecke teilen.