Tomatenfladenbrote Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TomatenfladenbroteDurchschnittliche Bewertung: 3.81521

Tomatenfladenbrote

Tomatenfladenbrote
330
kcal
Brennwert
20 min.
Zubereitung
8 h. 20 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 3.8 (21 Bewertungen)

Zutaten

für 6 Stück (6 Fladen)
450 g Mehl
Hefe
1 TL Salz
300 g Kirschtomaten
2 Zweige Rosmarin
1 EL grobes Meersalz
Olivenöl bei Amazon bestellen3 EL Olivenöl
Olivenöl bei Amazon bestellenOlivenöl und Mehl für die Backbleche
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Mehl mit zerbröckelter Hefe, Salz und etwa 300 ml kaltem Wasser verkneten, bis der Teig glatt ist und nicht mehr klebt. Den Teig zu einer Kugel formen, mit Mehl bestäuben und zugedeckt im Kühlschrank mindestens 8 Std. gehen lassen.

2

Ofen auf 240° (Umluft 220°) vorheizen. Zwei Bleche einfetten und mit Mehl bestäuben. Tomaten waschen, halbieren, Stielansätze entfernen. Rosmarin waschen, trocken tupfen und fein hacken.

3

Den Teig kneten und in 6 Stücke teilen. Die Stücke auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu runden. nicht zu dünnen Fladen ausrollen. Die Fladen auf die Bleche legen und etwas auseinanderdrücken. Die Tomatenhälften darauf legen. Mit Rosmarin und Meersalz bestreuen und mit Öl beträufeln. Im Ofen (Mitte) 15- 20 Min. backen. Warm servieren.

Zusätzlicher Tipp

Bei dieser Art der Teigzubereitung sprechen Profis von „kalter Führung“. Damit können Sie den Teig morgens vorbereiten und abends backen. Dann den Hefeteig an einem warmen Platz 30 Min. gehen lassen, nochmals kneten, belegen und backen.