Tomatengratin Rezept | EAT SMARTER
0
Drucken
0
TomatengratinDurchschnittliche Bewertung: 4.11515

Tomatengratin

Rezept: Tomatengratin
1 Std.
Zubereitung
1 Std. 30 min.
Fertig
mittel
Schwierigkeit
Durchschnitt: 4.1 (15 Bewertungen)

Zutaten

für 4 Portionen
8 mittelgroße, reife Tomaten
1 Scheibe Vollkorntoastbrot
80 g Zwiebel
20 g Butter
2 TL gehackte Kapern
1 EL gehackte Kräuter (Petersilie, Basilikum, eventuell Thymian)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
150 g geriebener Emmentaler
100 g gekochte Kartoffeln
Für die Form
Butter
Für den Guß
3 Eier (Größe M)
125 ml gewürzte Fleischbrühe
125 ml Milch (1,5 % Fett)
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 EL kleingeschnittener Schnittlauch
1 TL edelsüßes Paprikapulver
Zum Belegen
50 g Butter
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1

Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und einen Deckel abschneiden. Mit einem Teelöffel nur die Kerne herausnehmen; das Fruchtfleisch soll darin bleiben. Das Toastbrot in Würfel schneiden. Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Butter in einer Pfanne erhitzen.Die Brotwürfel darin anrösten. Dann die Zwiebelwürfel zugeben und 2 - 3 Minuten dünsten. Vom Herd nehmen. Die gehackten Kapern sowie die Kräuter daruntermischen, salzen und pfeffern. Wenn die Mischung abgekühlt ist, den geriebenen Käse darunterrühren. Die Tomaten mit der Mischung füllen. Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.

2

Eine große Auflaufform mit Butter ausstreichen, die gefüllten Tomaten hineinsetzen. Die Zwischenräume in der Form mit Kartoffelscheiben füllen.

3

Für den Guß die Eier mit dem Schneebesen verrühren, dann nacheinander die Fleischbrühe und die Milch zugeben, mit Salz, Pfeffer, dem Schnittlauch und dem Paprikapulver würzen. Diese Mischung über die Kartoffeln gießen. Die Oberfläche mit der Butter in Flöckchen besetzen. Das Gratin auf der Mittelschiene in den auf 220° vorgeheizten Backofen schieben und 20-30 Minuten backen, bis die Oberfläche knusprig braun ist.